Kindergarten "Bergwichtel" Scheibenberg

Allgemeines

Unsere Einrichtung befindet sich in der Trägerschaft der Stadt Scheibenberg. Hier können Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren betreut werden. Es gibt eine Krippengruppe, altersgemischte Gruppen für Kinder von 3 – 5/6 Jahren, Schulvorbereitungsgruppe/n und Hortgruppen. Die Einrichtung befindet sich in ruhiger  Lage. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein Pferdehof, eine Einrichtung der Diakonie, die Schulen und einige Häuser. Wir verfügen über ein großes schönes Außengelände mit vielen Bäumen und Grünflächen und verschiedensten Spielgeräten und Pavillons, in denen wir bei schönem Wetter essen, basteln und spielen können. Für die Allerkleinsten der Krippengruppe gibt es zudem einen separaten Bereich.Im Gebäude gibt es sechs Gruppenzimmer, einen Bewegungsraum, Bäder mit Toiletten, einen Therapie-/Integrativraum, Speise und Versammlungsraum, Büro, einen großen Spieleflur, Garderoben und Lagerräume und eine eigenständige Küche, die jeden Tag für alle Kinder ein gesundes, schmackhaftes und frisch gekochtes Essen, sowie Getränke und Obst zaubert. An dieser Versorgung können auch Schulkinder und Bürger der Stadt teilnehmen.
In einem separaten Gebäude sind unsere Hortkinder untergebracht.
 

Besonderheiten

Unsere Einrichtung ist ein Integrativkindergarten, in dem auch Kinder mit speziellem Förderbedarf oder mit Behinderungen/ von Behinderungen bedrohte Kinder gemeinsam betreut werden können. Dafür haben einige Erzieherinnen eine heilpädagogische Zusatzqualifikation erworben und wir arbeiten eng mit Logopäden, Ergotherapeuten und der Frühförderstelle zusammen.
Durch dieses Miteinander lernen die Kinder, Rücksicht und Toleranz zu üben, ihre soziale Kompetenz wird gefördert und sie lernen und leben frühzeitig, dass jeder  Mensch anders ist, Stärken und Schwächen hat, diese auch haben kann und wie man ganz unbefangen damit im Alltag umgehen kann.
Außerdem nehmen wir an einem Mediationsprogramm für Kinder teil „Kinder lösen Konflikte selbst- Mit Sozialkompetenz gegen Gewalt“. In diesem Programm über 3 Jahre, nachdem man anschließend eine Zertifizierung erhält, sollen Kinder lernen „anders zu streiten“ und gute konstruktive Lösungen für ihre Konflikte zu finden. Die Erzieher lernen hierbei nicht mehr DER ständige Streitschlichter, sondern eher Anleiter/Mediator zu sein.

Außengelände unseres Kindergartens

  • DSC02072.jpg
    Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken!
  • DSC02074.jpg
  • DSC02071.jpg
  • DSC02076.jpg
  • DSC02077.jpg
  • DSC02079.jpg
  • DSC02070.jpg

Zum Konzept

Unser oberstes Ziel ist, dass sich alle Kinder in unserem Haus wohlfühlen. Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Eltern – Erzieherinnen und Kindern ist die wichtigste Basis für eine gelingende Arbeit. Wir wollen allen Kindern die gleiche Chance auf eine gute Entwicklung bieten und freuen uns sehr, die Kinder auf diesem Lebensweg ein Stück zu begleiten.
Wir arbeiten in Anlehnung an dem teiloffenen, lebensbezogenen und dem situationsorientierten Ansatz. Teiloffen bedeutet für uns eine Öffnung der einzelnen Gruppen während der Spiel- und z.T. auch während der Angebotszeiten. Die Kinder können auch in anderen Gruppen und auf unserem großen Flur gemeinsam spielen. In unserer täglichen Arbeit greifen wir aktuelle und lebensbezogene Themen der Kinder auf und entwickeln mit ihnen gemeinsam Angebote und Projekte und führen sie durch. Diese orientieren sich immer an den Jahreszeiten, gesellschaftlichen und kulturellen Höhepunkten und natürlich an den Erlebnissen der Kinder selbst. Wissen über Natur und Umwelt wird den Kindern vermittelt und nach und nach werden Zusammenhänge und Strukturen um die Familie und um die Gemeinschaft im Kindergarten erweitert und gefestigt. Auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen möchten wir besonderes Augenmerk legen, denn ein freundlicher und wertschätzender Umgang miteinander ist uns sehr wichtig. Dabei sind wir stets bemüht, den Kindern gute Vorbilder zu sein. Je älter die Kinder werden, umso eigenständiger sollen sie sein. Auch diese Entwicklung unterstützen wir, indem wir immer zu Selbständigkeit anhalten, ihnen Aufgaben zur eigenständigen Erledigung überlassen und sie mit Lob und Vertrauen motivieren und bestätigen. Alle Lern- und Bildungsbereiche, die sich am sächsischen Bildungsplan orientieren finden im Einrichtungsalltag Anwendung. Das komplette Konzept kann gerne im Kiga eingesehen werden.
 

DSC02083.jpg

Großer Flur im Obergeschoss

Tagesablauf

Unser Tagesablauf in Krippe und Kindergarten

6.00 Uhr            Beginn der 1. Bringezeit, alle Kinder werden gemeinsam betreut

7.00 Uhr            die Kindergartenkinder begeben sich mit einer Erzieherin in 
                          ihren Kindergartenbereich/ Schulkinder werden zur Schule
                          gebracht

8.00 Uhr            Aufteilung der Kinder in die einzelnen Gruppen, 
                          hygienische Maßnahmen

8.15 – 8.45 Uhr Frühstückszeit in den Gruppen,
                          keine Aufnahme von Kindern in dieser Zeit!

8.45 – 9.15 Uhr 2. Bringezeit, Zähneputzen, hygienische Maßnahmen,
                          individuelle Spielzeit

9.15 – 11 Uhr    Lern- und Bildungsangebote, Spielzeit,
                          Anziehen und Aufenthalt im Freien

11.00 Uhr          Abholzeit vor dem Mittagessen, Ausziehen, hyg. Maßnahmen

11.20 –
11.45 Uhr          Mittagessen, hygienische Maßnahmen

11.45 –
12.00 Uhr          Abholung der Mittagskinder, Vorbereitung zum Mittagsschlaf

12.00 –
14.00 Uhr          Geschichtenzeit bis ca. 12.30 Uhr, Mittagsruhe, danach Anziehen,
                          hygienische Maßnahmen

14.15 Uhr          Beginn der Abholzeit, individuelle Spielzeit bzw. Aufenthalt im
                          Garten

15.15 Uhr          Vesperzeit für alle noch anwesenden Kinder

16.30 Uhr          Schließung des Kindergartens

Bei den Mahlzeiten und der Mittagsruhe sind die angegebenen Zeiten Richtwerte und werden in den Gruppen individuell abgestimmt.

Öffnungszeiten

Der Kindergarten Bergwichtel ist Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 16.30 Uhr, außer an Feiertagen, 24. und 31. 12. geöffnet. Es gibt keine regulären Schließzeiten. Eventuelle Schließtage (über Weihnachten, Brückentage etc.) werden gemeinsam mit dem Elternrat am Anfang des neuen Schul- und Kindergartenjahres festgelegt und bekanntgegeben.
 

Kontakt

Kindergarten "Bergwichtel"
Krankenhausstraße 3b
09481 Scheibenberg
Tel.: 037349 8505
Fax: 037349 149008
Mail: kiga-bergwichtelt-onlinede
Leiterin:  Frau Annett Springer/ Vertretung:  Frau Eva-Maria Laukner
 

DSC02084.jpg