Evangelisch-methodistische Kirche Scheibenberg

Am 28.12.2014 fand der Abschiedsgottesdienst in Scheibenberg, in den Räumen der Evangelisch-methodistischen Kirche, Silberstr. 61 statt. Nachdem vergangenes Jahr die Bildungs-und Begegnungsstätte ihre Arbeit beenden musste, endet nun nach 84 Jahren an diesem Ort die Gemeindearbeit. Wir sind dankbar für die Möglichkeiten, die uns in dieser Zeit geschenkt waren, um das Evangelium auch in Scheibenberg weiterzutragen.

Die Gemeinde ist ab 31.12.14 zu den Gottesdiensten auf dem Gemeindebezirk in die Kapelle nach Markersbach, Bergstr. 1 bzw. nach Raschau in die Johanneskirche, Schulstr. 24 eingeladen. Einmal im Monat wird ein Gottesdienst für die Gemeinde in Scheibenberg stattfinden.

Die Bibelstunden finden bei  Christa Hinkel, Bahnhofstr.9 in Scheibenberg statt. Der Frauenkreis trifft sich 1x monatlich bei  Christina Mengdehl, ebenfalls Bahnhofsstr. 9.

In der Landeskirchlichen Gemeinschaft wird der Seniorenkreis 1x monatlich zusammenkommen.

Auch wenn wir uns in Wohnungen oder in der Landeskirchlichen Gemeinschaft treffen, sind alle Interessierten jederzeit herzlich willkommen!

Die Bethanien-Diakonissen Stiftung Frankfurt plant ein betreutes Wohnen für 24 suchtkranke Menschen im Gelände Silberstr. 61. Wir sind dankbar für diese Möglichkeit und hoffen, dass Gott Gelingen schenkt, damit an diesem Ort auch weiterhin Menschen das Evangelium verkündigt wird und Heilung an Körper und Seele erfahren dürfen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pastorin Birgit Klement in Raschau (03774/8699829) oder Michael Langer in Scheibenberg.

Alle Veranstaltungen der Evangelisch-methodistischen Kirche finden Sie z. B. monatlich im Amtsblatt der Stadt Scheibenberg und auf den Websites der Stadt Scheibenberg sowie der Evangelisch-methodistischen Kirche Raschau.